e1
Die Geschichte der Gegend beginnt um das Jahr 700 v.Ch. Spuren der ältesten Industrieanlagen für Metallverhüttung und Edelmineralien sind heute noch auszumachen. In Massa Marittima, dem Hauptort unserer Gegend wurde 1310 der erste Minencodex Europas überhaupt erstellt. Darin werden Verhüttung, Qualität sowie Arbeitsbedingenen bezeichnet, die teilweise heute noch Gültigkeit haben. Pinakothek Massa Ma.

In allen unseren Dörfern treffen Sie auf Ausgrabungsstätte und immer wieder neue Funde die uns die Geschicht der Etruskes näher bringen. Die Fundorte wurden in den letzten Jahren didaktisch gut aufgearbeitet und sind beinahe vollumfänglich zu besichtigen.

Natürlich steht die Welt auch bei uns nicht still. Kulturveranstaltungen und vorallem die moderne Kunstszene mit den öffentlich zugänglichen Parks und die genuine Kochkunst sind Wahrzeichen der Maremma.

Exzellente Küche und edle Wein sind hier immer noch sehr preiswert.